Weshalb du deine Balance nicht findest

Die innere Balance finden heisst im Gleichgewicht mit sich selbst und mit dem, was dir begegnet. Balance findet stets im Jetzt statt. Wenn du früher im ausgeglichen im Gleichgewicht warst, hilft dir das heute nicht wirklich. Ob du morgen im deiner Mitte sein wirst, weißt du nicht, auch wenn es natürlich wünschenswert ist.

Wenn deine Gedanken sich oft um die Vergangenheit, die Zukunft oder um Dinge drehen, die nichts mit dir zu tun haben, so kannst du in der Gegenwart kaum in deine Mitte kommen.

VERGANGENHEIT:

In der Vergangenheit drehen sich deine Gedanken meist Dinge die früher besser waren oder solche, von denen du glaubst, dass du Sie anders hättest machen müssen. Sehr schnell kommen Gedanken der Schuld und Scham ins Spiel und bringen dich dazu dich mit Leidvollem auseinanderzusetzen.

ZUKUNFT:

Beschäftigst du dich andauern mit Dingen, welche in der Zukunft anstehen, erkennst du nicht selten eine endlose Aufgabenliste, welche Druck erzeugt. Vielleicht machen dir gewisse Dinge davon sogar Angst und lassen dich nicht mehr ruhig schlafen.

DIE ANDERN:

Ebenso wenige sinnvoll und erquickend ist es, wenn die Dramen der andern und der Welt wichtiger sind als dein eigenen Leben. Es braucht keine Weltretter und Lastenträger. Dein Hirn unterscheidet nicht zwischen eigenem Leide und den Dramen anderer. Das kennst du, denn wenn du eine Film anschaust, der dich berührt, kommen nicht selten die Tränen und die leidest mit. Du hast das Leid (welches in aller Regel von den Schauspielern gespielt ist) sozusagen adoptiert und zu deinem gemacht. Dein Körper und dein ganzes System reagiert darauf, das wiederum massiven Einfluss auf dein Gemütszustand und auf deine Gesundheit hat.

Das Leben findet in diesem Augenblick statt. Du kannst nicht aktive etwas an der Vergangenheit verändern. Ziehe deine Lehren aus ihr, lasse sie dann jedoch ruhen. Es ist weder sinnvoll, noch vernünftig sich andauernd mit Vergangenem zu beschäftigen.

Genau das gleiche gilt für die Zukunft. Visionen zu haben ist hilfreich, kraftvoll und unterstützend; sich jedoch andauernd mit einer endlosen «To Do Liste» zu beschäftigen lähmt. Du erschaffst die Zukunft und die Lösung für die Herausforderungen, welche vielleicht auf dich zukommen AUSSCHLIESSLICH IM JETZT. Wenn du zur Ruhe kommst im Jetzt, erschaffst du ein ruhigeres Morgen.

Ob du dich mit der Vergangenheit, der Zukunft oder dem Leid der Andern beschäftigst ist dir überlassen. Jedoch ist es lernbar deinen Fokus auf dich und das Wunderbare im Jetzt zu richten.

Datenschutz

© 2019 by Ronald Potthoff Spirit & Soul GmbH

RMP4-blue-19294b-w-logo.gif