top of page

Sa., 27. Apr.

|

Oberägeri, Zug

Himmlische Liebe 3 - Macht des Tantra

Keine ANGST, du musst dich nicht ausziehen. Tantra wird oft missverstanden. Bei vielen solcher Seminare ziehen sich die Leute aus, um gemeinsam körperliche Nähe zu erfahren - damit hat Tantra eher wenig zu tun. Hier lernst du was es ist, wie du die wunderbare Energie daraus nutzen kannst.

Himmlische Liebe 3 - Macht des Tantra
Himmlische Liebe 3 - Macht des Tantra

Zeit & Ort

27. Apr. 2024, 09:00 – 17:00

Oberägeri, Zug, Oberägeri, Schweiz

Gäste

Über die Veranstaltung

Tantra iat ist aus meiner Sicht in erster Linie Energiearbeit. In Folge dessen brauch es keine Nackheit!

Tantra bedeutet im Sanskrit (Gewebe, Zusammenhang). Auch der Dalei Lama widmet sich diesem Thema der Arbeit mit Energien.

In meinen Seminaren geht es NICHT darum Körperlichkeit mit verschieden Menschen zu erfahren, viel mehr seht das Erkennen der und fliessenlassen von Energien im Mittelpunkt, was natürlich auch Auswirkungen bei der Sexualität zeigt. 

Diese Energien können so intensiv und stark sein, dass es zu einer temporären "Ablösung" des Heistes von der physischen Form kommen kann. Dieser Effekt fürht zu einer Bewusstseinsentwicklung und einem ganz anderen Verständnis des Univerums und allen Sein darin.

In der Sexualität fürt dies zu einem Verschmelden der beiden Partner. Es gibt kein Ich und Du mehr.Die Wahrnehmung wird allumfänglich. So kann es sein dass du fühlst und erlebst, was der Partner fühlt und zugleich nimmst du aber auch dich war. D.h. alles fühlt sich wie eins an, was im tiefsten Sinne auch das Ziel des meinschlichen Seins ist.

Diese Seminar ist eine Chance für Experimentierfreudige und es kann auch einzeln belegt werden, wobei ein vertrauter Partner die eigenen Prozesse beschleunig und ganz andere Einblicke und Erlenntnisse mit sich bringt.  

Tickets

  • Himmlische Liebe 3 - Tantra

    CHF 260.00
  • PEGASUS - Himmlische Liebe 3

    Für Mitglieder des Pegasus Ordens -Tantra.

    CHF 60.00

Gesamtsumme

CHF 0.00

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page