top of page

Bewusstseinsreise  mit  "Nietzsche  im  Engadin"

Eine Reise so beeindruckend wie der Schriftsteller.
Nietzsche wurde als chauvinistisches Schwein verschrien und in den Himmel gelobt - die Wahrheit findest du in dir. Was er war spielt keine Rolle, doch das er zum Bewusstsein beigetragen hat, ist 
berauschend in seiner Form mit dem Werk "Zarathustra".

 

friedrich-nietzsche-67543.jpg

"Ziehe hinaus in die Welt und erkenne,
dass Gott aller Dinge Anfang und Ende ist."

 

Der Gegenspieler für Nietsche...

PLATON

plato-5650237_1920 - m.png

Platon war ganz anderer Meinung als Nietsche, für ihn ist das Göttliche das Erstrebenswerte und nicht das Irdische. Obwohl beide so unterschiedlich in ihrer Betrachtungsweise sind, so haben doch beide Dinge, welche verbinden. Nietsche's Nihilismus und Platons Ansatz von der Seele finden hier zusammen.

01

SICHTWEISEN

02

ENTWICKLUNG

03

ENTDECKEN

04

FREUDE & SPASS

Eine Reise,
die den Geist  beschwingt...

Ob dein Geist und dein Seine seine Flügel entdeckt, um die Grenzenlosigkeit des Lebens zu entdecken, ist dir überlassen. Diese Weite eröffnet sich einem, wenn man die Form der Bilder im Kopf loslässt und ganz ins Fühlen kommt.

Damit dies einfacher geht begleitet uns das literarische Werk "ZARATHUSTRA" von Friedrich Nitzsche auf all unseren Wegen, durch wunderbare Lesungen und Erläuterungen und Ausführungen - dies natürlich stets im Zusammenhang zum Bewusstsein.

Auf dieser Reise geben wir uns der ACHTSAMKEIT hin und versinken gemeinsam in der Endlosigkeit des alles erfüllenden Nichts, das so für einen Augenblick zu allem wird.

Das einzig sinnhafte - das Nichts - erfüllt die leere des Materiellen. Und dem Moment wo du die Limitierungen der Gedanken absteifst, wird das Nichts zum zu Erfüllenden und damit sprichwörtlich zu allem.

Das wahrhafte Sein in sich ruhend und sich öffnend für das fantastische das gerade da ist, eröffnet die fantastische Grundlagen jeden Glücks

...und  den  Frieden  des  Seins hervorbringt

Das wahrhafte Sein in sich ruhend und sich öffnend für das fantastische das gerade da ist, eröffnet die fantastische Grundlagen jeden Glücks

vom ??.?. bis zum ??.?.2024

Lass uns gemeinsam das Gefühl
des Glücks entdecken

 

bottom of page